So entfernen Sie die SIM-Karte in einem iPhone oder iPad

9.4.2019 | 02:54

Alle iPhones und handyfähigen iPads sind mit SIM-Kartensteckplätzen an den Seiten ausgestattet. Mit einer SIM-Karte (Subscriber Identity Module) stellt Ihr Carrier alle Informationen zur Verfügung, die Ihr Gerät benötigt, um in sein Netzwerk zu gelangen und auf die Sprach- und Datendienste zuzugreifen, die mit Ihrem Konto verbunden sind; wenn Sie international reisen oder planen, den Carrier zu wechseln, müssen Sie möglicherweise die SIM-Karte auf Ihrem iPhone oder iPad austauschen. Wir erklären Ihnen wie Sie z.B. von Ihrem Iphone 5s  sim Karte wechseln können.

Wenn Sie ein Upgrade durchführen, eine lokale SIM-Karte auf Reisen verwenden oder die SIM-Karte auf Ihrem iPhone oder iPad aus irgendeinem Grund entfernen möchten, gehen Sie wie folgt vor!

Was Sie zum Entfernen der SIM-Karte in Ihrem iPhone oder iPad benötigen.

Das Einzige, was Sie benötigen, um die SIM-Karte in Ihrem iPhone oder iPad zu entfernen, ist ein Apple SIM-Karten-Entferner (in einigen Ländern im Lieferumfang enthalten, besonders wenn Sie ein entsperrtes Gerät kaufen) oder eine kleine, gebogene Büroklammer.

Wenn Sie eine Büroklammer verwenden, richten Sie das lange Ende aus, bis es herausragt (siehe Foto oben). Wenn Sie etwas anderes verwenden, wie die Spitze eines kleinen Schraubendrehers, stellen Sie einfach sicher, dass er in den SIM-Auswerferschlitz passt. Sie wollen Ihr Gerät nicht beschädigen.

Finden Sie heraus, wo sich Ihr SIM-Fach auf Ihrem iPhone oder iPad-Modell befindet.

Fast jedes iPhone ist mit einem SIM-Kartenfach* ausgestattet; wenn Sie ein iPhone 4s oder neuer haben, haben Sie einen SIM-Kartenschlitz.

Die einzige Ausnahme war die CDMA-Variante des iPhone 4.

Hier finden Sie es, wenn Sie Ihr iPhone Modell verwenden:

Original iPhone/iPhone 3G/iPhone 3G/iPhone 3GS: Auf der Oberseite des iPhones zwischen Kopfhöreranschluss und Power-Taste

iPhone 4s und höher: Auf der rechten Seite des iPhones, die Seite gegenüber Ihrem Stummschalter und den Lautstärketasten.

Nur zellfähige iPads verfügen über SIM-Trays. Wenn Sie einen haben, finden Sie hier Ihren SIM-Fach:

Original iPad: Entlang der linken Seite des iPad zur Mitte, gegenüber der Seite, die den Mute-Schalter und die Lautstärketasten enthält, nahe der Unterseite.

iPad 2/3/4: Entlang der linken Seite des iPad, gegenüber der Seite, die den Stummschalter und die Lautstärketasten enthält, nahe der Oberseite.

iPad Pro/Air/Air/Air2/mini (alle Generationen): Auf der rechten unteren Seite des iPad, auf der gleichen Seite, auf der sich der Mute-Schalter und die Lautstärketasten befinden.

So entfernen Sie die SIM-Karte in einem iPhone oder iPad

  1. Stecken Sie die kleine Büroklammer, die Sie zuvor gebogen haben, vorsichtig in die kleine Stiftlochöffnung im SIM-Fach.
  2. etwas Druck ausüben, bis das SIM-Fach aus dem iPhone oder iPad herausspringt. Wenden Sie den Druck nicht schräg an, sondern nur in Richtung des Stiftlochs.
  3. greifen Sie nach dem SIM-Fach und ziehen Sie es gerade heraus.
  4. tauschen Sie Ihre SIM-Karte aus. Vergewissern Sie sich, dass Sie die SIM-Karte in der richtigen Ausrichtung installiert haben, indem Sie die gekerbten Ecken auf der Karte ausrichten.
  5. Setzen Sie das Fach wieder ein. Achten Sie darauf, dass Sie das SIM-Fach in der richtigen Ausrichtung einsetzen.

Hinweis: Wenn Sie ein iPhone XS, iPhone XS Max oder iPhone XR vom chinesischen Festland mit zwei Nano-SIM-Karten verwenden, werden die Karten auf beiden Seiten des SIM-Fachs platziert und sollten nur in eine Richtung passen.

Beachten Sie, dass Sie niemals eine SIM-Kassette wieder in Position bringen sollten. Sie können Pins von der Logikplatine abbrechen, was dazu führen kann, dass Ihr iPhone oder iPad keine Verbindung zu einem Mobilfunknetz herstellen kann.

Vergewissern Sie sich immer, dass die SIM-Karte richtig im Fach installiert ist und dass Sie sie wieder in die richtige Richtung in Ihr iPhone oder iPad einsetzen. Eine einfache Möglichkeit, sicher zu sein, ist die Ausrichtung des Stiftlochs. Auf diese Weise weißt du, dass du es richtig eingesetzt hast.

Sim

Comments are closed

Kopieren und Einfügen für die bedingte Formatierung in Excel

9.4.2019 | 02:53

Microsoft Excel 2019 ist ein leistungsstarkes Management-Tool für viele Geschäftsinhaber. Es kombiniert die Einfachheit eines zellbasierten Informationssystems mit Formatierungsfunktionen, die sowohl wichtige Daten hervorheben als auch die Tabellenkalkulationsdaten für Kunden und Partner besser zugänglich machen. Mit der bedingten Formatierung können Sie Formatierungsregeln erstellen, die auf dem Inhalt der Zelle basieren. Sie können beispielsweise festlegen, dass eine Zelle mit einem Wert über 100 automatisch rot hinterlegt wird, so dass jeder, der die Kalkulationstabelle betrachtet, diese Zellen sofort identifizieren kann. Um Ihre bedingte Formatierung auf einen neuen Teil der Kalkulationstabelle, ein neues Arbeitsblatt oder sogar eine neue Arbeitsmappe auszudehnen, können Sie mit Excel’s „Format Painter“ Funktion einfach Excel bedingte Formatierung übertragen bzw. kopieren.

Excel

Farben und Grafiken

Wie im Intro erwähnt, können Sie mit Hilfe der bedingten Formatierung bestimmte Werte durch farbigen Text und Hintergründe hervorheben. Sie können z.B. Problemdatenwerte in rot und günstige in grün kennzeichnen. Mit der bedingten Formatierung können Sie auch Balkengrafiken inline mit Ihren Daten erstellen, wobei die Balkenlänge einen schnellen visuellen Indikator liefert, der die interessanten Zahlen vergleicht.

Ihr Datendetektiv

Die bedingte Formatierung kann als „Datendetektiv“ fungieren und automatisch die Fakten hinter den Zahlen aufdecken. Unter Verwendung von Farbe, Schriftstil und anderen visuellen Attributen kann die Kalkulationstabelle anzeigen, welche Zahlen das Minimum und Maximum in einem Bereich sind oder welche einen voreingestellten Wert über- oder unterschreiten. Es kann auch anzeigen, welche Werte Duplikate sind. Sie können die bedingte Formatierung verwenden, um alle Arten von Werten zu vergleichen, einschließlich Zahlen, Text und Datum.

Verfahren für Excel 2019

Die folgende Methode funktioniert für Excel-Versionen 2013 bis 2019. Klicken Sie auf die Zelle mit dem bedingten Format, das Sie kopieren möchten. Klicken Sie auf Start und dann auf Format Painter, das neben Kopieren, Einfügen und anderen Bearbeitungsfunktionen angezeigt wird. Der Mauszeiger verwandelt sich in ein Pinselsymbol.

Klicken und ziehen Sie mit der Maus über die Zelle oder den Zellbereich, für die Sie die bedingte Formatierung erhalten möchten. Excel kopiert die Formatierung automatisch in den Bereich, wenn Sie die Maustaste loslassen.

Um bedingte Formate mehrfach zu kopieren, doppelklicken Sie auf Format Painter. Um den Format-Painter-Modus zu beenden, drücken Sie die Escape-Taste (Esc).

Methode für Excel 2010ee

Für Excel 2010 klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Zelle, die die bedingte Formatierung enthält, um in andere Zellen zu wechseln. Klicken Sie im Popup-Menü auf Kopieren. Auch wenn mehrere Zellen die Formatierung enthalten, müssen Sie nur eine Zelle kopieren.

 

Klicken Sie auf die linke obere Zelle in dem Bereich, in den Sie die Formatierung einfügen möchten. Halten Sie die Maustaste gedrückt. Ziehen Sie die Maus auf die untere rechte Zelle im Einfügebereich und lassen Sie die Maustaste los. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine beliebige Stelle innerhalb des ausgewählten Bereichs.

 

Um nur die bedingte Formatierung zu kopieren, bewegen Sie Ihre Maus über Paste Special und wählen Sie dann Paste Special aus dem neuen Menü, das angezeigt wird. Klicken Sie auf das Optionsfeld neben Formate und dann auf OK.

 

Um den Inhalt und die Formatierung zu kopieren, wählen Sie Alle zusammenführenden bedingten Formate. Um Ihre kopierten Formate mit bestehenden bedingten Formaten im Einfügebereich zu kombinieren, klicken Sie auf die Schaltfläche Merge Conditional Formatting.

Excel

Comments are closed

Hallo Welt!

6.3.2019 | 18:12

Willkommen bei WordPress. Dies ist dein erster Beitrag. Bearbeite oder lösche ihn und beginne mit dem Schreiben!